Programm

30 Di
All-day
0:00
1:00
2:00
3:00
4:00
5:00
6:00
7:00
8:00
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
5:00 arte: Òrain
arte: Òrain
Jun 30 @ 5:00 – 6:10
Ludwig van Beethoven hat schottische Lieder neu bearbeitet – doch über ihren tatsächlichen Ursprung wusste er wenig. Der Komponist war fasziniert von den Volksmusik-Melodien. Dass es sich dabei auch um Klagelieder des verdrängten Volks der[...]
5:03 BR-Klassik: Das ARD-Nachtkonzert (IV)
BR-Klassik: Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Jun 30 @ 5:03 – 6:00
Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, Ouvertüre, BWV 1068 (German Brass: Enrique Crespo); John Field: Rondeau A-Dur (Míceál O’Rourke, Klavier; London Mozart Players: Matthias Bamert); Niels Wilhelm Gade: Streichoktett F-Dur, Andantino quasi allegretto, op.[...]
8:20 ORF Ö1: Zwei Celli im Duett
ORF Ö1: Zwei Celli im Duett
Jun 30 @ 8:20
Mit Mirjam Jessa. Erbitterte Freundschaften, die Rache der Fledermaus und eine Weltersteinspielung. Als junger Mensch eine Zeitenwende zu erleben, die uns bis heute umtreibt, wie reagieren darauf etwa junge Musiker? Ludwig van Beethoven und Antonìn[...]
18:05 BR-Klassik: Klassik-Stars: Belcea Quartet
BR-Klassik: Klassik-Stars: Belcea Quartet
Jun 30 @ 18:05 – 19:00
Johannes Brahms: Streichquintett G-Dur, op. 111 (Thomas Kakuska, Viola); Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur, op. 135
19:05 BR-Klassik: „32 x Beethoven – Ein Klavierpodcast mit Igor Levit: Beethoven bewegt BR-KLASSIK
BR-Klassik: „32 x Beethoven – Ein Klavierpodcast mit Igor Levit: Beethoven bewegt BR-KLASSIK
Jun 30 @ 19:05 – 20:00
Igor Levit und sein Freund Anselm Cybinski begeben sich in ihrem Beethoven-Podcast auf einen wilden Ritt durch musikalische Themen, Einflüsse und Epochen. Levit beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Beethovens Klaviersonaten, kein Wunder, dass[...]
23:45 BR-Fernsehen: Klassik am Odeonsplatz 2016 „An die Freude“
BR-Fernsehen: Klassik am Odeonsplatz 2016 „An die Freude“
Jun 30 @ 23:45 – Jul 1 @ 0:00
„An die Freude“! – so nannte Friedrich Schiller sein berühmtes Gedicht, das er 1785 in Gohlis bei Leipzig verfasste. Das in der Aufklärung formulierte Ideal von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit brannte vielen Menschen zur Zeit der[...]