Programm

Dez
3
Do
Seeliger Beethoven – Klavierkabarett @ Bühne Baden, Max-Reinhardt-Foyer
Dez 3 @ 19:30 – 21:30
Dez
9
Mi
Let’s Talk about Beethoven: Prof. Dr. Clemens Hellsberg, Der „Beethoven-Geiger“ @ Haus der Musik
Dez 9 @ 18:30 – 20:30

„Wer bethet ihn den[n] mehr an als ich?“ Der „Beethoven-Geiger“ Ignaz Schuppanzigh, vom Meister gerne als „Mylord Falstaff“ tituliert, brachte zahlreiche Kammermusikwerke Beethovens zur Uraufführung und war ihm seit früher Jugend verbunden.
An diesem Abend werden wir gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Hellsberg eben jenem Meister auf der Spur sein.

 

Beethoven als bürgerlicher Künstler @ Die Kunst VHS
Dez 9 @ 19:00 – 20:30

Kurs-Nr. 10469447

In einem Zeitalter, in dem Musiker (wie auch andere Künstler) sich zunehmend aus höfischen und kirchlichen Dienstverhältnissen auf den freien Markt begeben, nimmt auch Beethoven diesen Weg. Der ehemalige Bonner Hofmusiker bedient von Wien aus erfolgreich einen internationalen Musikalienmarkt. Dennoch bleibt er dem hohen Adel verbunden und wird über viele Jahre von Aristokraten großzügig unterstützt. Wie aber passt Beethovens enges Verhältnis zum Adel zu seinem Image als bürgerlicher Künstler?

Prof. Mag. Dr. Martin Eybl Universitätsprofessor und Leiter am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Dez
11
Fr
Beethoven „Dido“ anlässlich Beethovens 250. Geburtstages @ VHS Penzing
Dez 11 @ 19:00 – 20:30

Kurs-Nr. 10453425

Anlässlich Ludwig van Beethovens 250. Geburtstages blicken wir kurz auf seine Biografie. Wir erzählen die drammatische Geschichte von der Karthago-Königin Dido und ihrem Geliebten Äneas.
Eduard Melkus verwebt wunderbare, teilweise unbekannte Kompositionen Beethovens zu einem neuen Singspiel und nimmt dort, wo es notwendig und sinnvoll ist, Kürzungen und Textanpassungen vor, ohne dass die ursprüngliche Magie der Musik verloren geht.