Programm

Okt
4
So
NDR: Ludwig van Beethoven – Sonaten für Klavier und Violine
Okt 4 @ 8:00 – 8:45
WDR-Fernsehen: Òrain – Das Geheimnis um Beethovens schottische Lieder
Okt 4 @ 9:35 – 10:30
3sat: Belcea Quartet – Beethovens Streichquartett in Es Dur, Op. 74
Okt 4 @ 10:50 – 11:25
Okt
11
So
HR-Fernsehen: Klassik-Matinée: Apotheose des Tanzes
Okt 11 @ 8:00 – 9:00
NDR: Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 61
Okt 11 @ 8:00 – 9:00
Okt
16
Fr
WDR-Fernsehen: Planet Wissen: Ludwig van Beethoven
Okt 16 @ 10:55 – 11:55
Okt
18
So
NDR-Fernsehen: Beethovens Siebte Sinfonie
Okt 18 @ 8:00 – 8:45
WDR-Fernsehen: Pastoral-Konzert zum Weltumwelttag aus der Kölner Philharmonie
Okt 18 @ 8:15 – 9:00
NDR-Fernsehen: Beethoven und Tschaikowsky
Okt 18 @ 8:45 – 9:00
WDR-Fernsehen: Re-Sound Beethoven
Okt 18 @ 9:00 – 10:00
Re-Sound Beethoven
Ein Film von Michael Sturminger

Die Dokumentation entführt den Zuschauer auf eine musikalische Zeitreise zu den Originalschauplätzen der Ur- und Erstaufführungen von Beethovens Symphonien, wo das Orchester der Wiener Akademie unter seinem Leiter Martin Haeselböck zu hören ist. Anekdoten und Schilderungen über die Aufführungspraxis zu Zeiten Beethovens sind ebnso Thema wie auch die Originalklanginstrumente.

Re-Sound Beethoven entführt den Zuschauer auf eine musikalische Zeitreise zu den Originalschauplätzen der Ur- und Erstaufführungen von Beethovens Symphonien.
Mit dem Orchester der Wiener Akademie und seinem Leiter Martin Haselböck werden ausgewählte Kompositionen in einen klanglichen Kontext zur Architektur gestellt. Eingebettet im historischen Programmablauf, interpretiert auf Originalinstrumenten, wird das Klangbild zu Zeiten Beethovens nachskizziert.
Anekdoten und Schilderungen über die Aufführungspraxis zu Zeiten Beethovens im Wiener Musikleben sind ebenso Thema wie die historischen Originalinstrumente und deren Besonderheiten.