Programm

Aug
3
Mo
Beethoven in Baden – Sonderschau anlässlich seines 250. Geburtstages @ Rollettmuseum Baden
Aug 3 all-day
Sep
12
Sa
KLASSIK COOL! Beethoven! Mitmachkonzert für Kinder @ Bezirksmuseum Floridsdorf
Sep 12 @ 10:30 – 11:30

KLASSIK COOL! Beethoven! Mitmachkonzert für Kinder ab 4 Jahren

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte!

Anhand eines großen Suchbildes begeben wir uns auf eine spannende Reise rund um Beethoven und seine Zeit. Was die Mondscheinsonate, das Metronom, 60 Kaffeebohnen, und der teuerste Einkaufzettel der Welt gemeinsam haben?   Interessantes und Kurioses über Beethoven und sein Werk, mit viel Musik und Mitmachmachmöglichkeiten. Ab 4 – 99 Jahren.

Reservierung erforderlich: www.grossundklein.info; 0660 581 33 96

Nach dem Konzert gibt es eine Führung mit Frau Eva Krapf in der Beethoven Ausstellung.

Sep
16
Mi
BEETHOVEN JETZT @ Spitalkirche
Sep 16 – Sep 28 all-day

Inspiriert von Beethoven: Die KünstlerInnengruppe JETZT beleuchtet in ihren Arbeiten jenen Zeitraum des Meisters, den er in Mödling verbracht hat.
So beschäftigt sie sich mit dem umfangreichen Werk der Missa solemnis, die nachweislich zum Teil in Mödling entstanden ist. Weiters bezieht sich die Gruppe auf Teile des Beethoven-Romans »Der Titan« von Ottokar Janetschek. Das Thema wird auch multimedial umgesetzt: Bilder werden von Wolfgang Bauch unter Verwendung von Zitaten aus der Missa solemnis wieder in Musik zurückverwandelt. Diese kann interaktiv abgerufen werden.

 

Sep
17
Do
Facetten eines Genies: die Kraft der Phantasie | Vernissage @ Essingerhaus
Sep 17 – Sep 27 all-day

Vertiefende Einblicke: Beethovens Werk, seine Krankheit und sein Hinauswachsen über die damit verbundenen Einschränkungen stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Beethoven hat gezeigt, dass selbst bei zunehmender Hörschwäche musikalische Meisterwerke entstehen können. Welche phantasievollen Lösungen bietet die bildende Kunst bei Beeinträchtigungen jeglicher Art? Der Fokus liegt auf der sinnlich emotionalen Vertiefung künstlerischer Eindrücke und phantasievollen Gestaltungsmöglichkeiten.

Sep
29
Di
Beethoven bewegt @ Kunsthistorisches Museum
Sep 29 2020 – Jan 24 2021 all-day

Das Kunsthistorische Museum Wien präsentiert in Kooperation mit dem Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien eine durchaus ungewöhnliche Hommage an Ludwig van Beethoven (1770–1827).

Beethovens universelle und einzigartige Rezeption, die epochale Bedeutung seiner Musik, aber auch die Wahrnehmung seiner ikonengleich stilisierten Person lassen eine Unmenge von Anknüpfungspunkten zu; Hoch- und Populärkultur, Kommerz und Politik nützen ein nahezu unerschöpfliches Reservoir zur Inspiration oder auch Vereinnahmung.

Die Ausstellung bringt Gemälde von Caspar David Friedrich, Skizzenbücher J. M. W. Turners, Grafiken von Francisco de Goya, Anselm Kiefer und Jorinde Voigt, Skulpturen von Auguste Rodin, Rebecca Horn und John Baldessari sowie eine für die Ausstellung entwickelte neue Arbeit Tino Sehgals, ein Video von Guido van der Werve u. v. m. ins Gespräch mit der Musik, kostbaren Autographen und der Person Beethovens. Sie schlägt so eine Brücke bis zur Gegenwart: Meisterwerke der Bildenden Kunst gehen Verbindungen mit Musik und Stille ein.

Okt
19
Mo
Sonderausstellung: Márton Barabás “Hommage à Beethoven” @ Haus der Musik
Okt 19 2020 – Mrz 10 2021 all-day

Die Poesie der Musik ins Visuelle übertragen – so könnte man die Kunst des ungarischen Malers und Bildhauers Márton Barabás zusammenfassen. Der langjährige Dozent an der METU Universität Budapest und Mitglied der ungarischen Kunstakademie schafft aus Büchern und verworfenen Klavieren neue Skulpturen und bemalte Plastiken – Objekte an der Grenze von Hören und Sehen.
Die Sonderschau „Hommage à Beethoven“ in Kooperation mit WIENBEETHOVEN2020 ist von 11. September ’20 bis 21. März ’21 im Haus der Musik zu sehen.