Programm

Sep
11
Fr
Sonderausstellung: Márton Barabás “Hommage à Beethoven” @ Haus der Musik
Sep 11 2020 – Jan 31 2021 all-day

Die Poesie der Musik ins Visuelle übertragen – so könnte man die Kunst des ungarischen Malers und Bildhauers Márton Barabás zusammenfassen. Der langjährige Dozent an der METU Universität Budapest und Mitglied der ungarischen Kunstakademie schafft aus Büchern und verworfenen Klavieren neue Skulpturen und bemalte Plastiken – Objekte an der Grenze von Hören und Sehen.
Die Sonderschau „Hommage à Beethoven“ in Kooperation mit WIENBEETHOVEN2020 ist von 11. September ’20 bis 21. März ’21 im Haus der Musik zu sehen.

Sep
16
Mi
BEETHOVEN JETZT @ Spitalkirche
Sep 16 – Sep 28 all-day

Inspiriert von Beethoven: Die KünstlerInnengruppe JETZT beleuchtet in ihren Arbeiten jenen Zeitraum des Meisters, den er in Mödling verbracht hat.
So beschäftigt sie sich mit dem umfangreichen Werk der Missa solemnis, die nachweislich zum Teil in Mödling entstanden ist. Weiters bezieht sich die Gruppe auf Teile des Beethoven-Romans »Der Titan« von Ottokar Janetschek. Das Thema wird auch multimedial umgesetzt: Bilder werden von Wolfgang Bauch unter Verwendung von Zitaten aus der Missa solemnis wieder in Musik zurückverwandelt. Diese kann interaktiv abgerufen werden.

 

ORF Ö1: Anklang: Treffen einander zwei Virtuosen
Sep 16 @ 10:05

mit Nadja Kayali.
„Für Ludwig“ – Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violoncello in D-Dur op. 102 Nr. 2 (Shani Diluka/Klavier und Valentin Erben/Violoncello)

Haydn Fest: Quartett in Residence @ Schloss Esterházy, Empiresaal
Sep 16 @ 19:30 – 21:30

Programm
Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur op. 50/1 Hob. III: 44
Ludwig van Beethoven: Streichquartett f-Moll op. 95 („Quartetto serioso“)
Claude Debussy: Streichquartett g-Moll op. 10

Sep
17
Do
ORF Ö1: Des Cis – BEETHOVEN ESSENZIELL
Sep 17 @ 11:30

BEETHOVEN ESSENZIELL
DesCis bringt anlässlich des Beethovenjahres 2020 eine wöchentliche Serie unter dem Titel „Beethoven – essenziell“. In 250 Sekunden wollen wir immer am Donnerstag versuchen den Menschen, das Werk, die Zeit und die Auswirkungen dieses so herausragenden Künstlers zu beleuchten – zur Feier der 250. Wiederkehr des Geburtstages Beethovens.

Anne-Sophie Mutter & Friends @ Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Sep 17 @ 18:00 – 19:15

Im Beethovenjahr 2020 erfüllt sich Anne-Sophie Mutter einen Jugendtraum – und dies gemeinsam mit Musizierenden, die aus ihrer Stiftung zur Förderung hochbegabter Streicherinnen und Streicher hervorgegangen sind. Damit beginnt für die Geigerin eine »Reise ins Innerste. Möge es meinen wunderbaren Kollegen und mir gelingen, diese musikalische Expedition eines Tages zu vollenden.«

Haydn Festival: Auf gut Ungarisch @ Schloss Esterházy, Haydnsaal
Sep 17 @ 19:30 – 21:30

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio Es-Dur op. 70/2

Franz Schubert: Klaviertrio Nr. 1 B-Dur D 898

Joseph Haydn: Klaviertrio Nr. 39 G-Dur Hob. XV:25

 

Sir András Schiff, Klavier

Erich Höbarth, Violine

Christophe Coin, Violoncello

Gastspiel: frau franzi: Beethoven – da wiggal van ruamogga @ Theater franzjosefskai21
Sep 17 @ 20:00 – 21:00

Gewohnt unschüchtern und mit einer kräftigen Portion Humor macht sich die frau franzi ans Werk, um dem geschätzten Publikum die Vorder-, Hinter,-, Ab- und Untergründe der Verwirrungen rund um den Beethoven Wiggerl näher zu durchleuchten.

Klassische Konzerte in der St. Anna Kirche: Mozart, Mendelssohn & Beethoven @ St. Anna Kirche
Sep 17 @ 20:00 – 21:10
Anne-Sophie Mutter & Friends @ Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Sep 17 @ 20:30 – 21:45

Im Beethovenjahr 2020 erfüllt sich Anne-Sophie Mutter einen Jugendtraum – und dies gemeinsam mit Musizierenden, die aus ihrer Stiftung zur Förderung hochbegabter Streicherinnen und Streicher hervorgegangen sind. Damit beginnt für die Geigerin eine »Reise ins Innerste. Möge es meinen wunderbaren Kollegen und mir gelingen, diese musikalische Expedition eines Tages zu vollenden.«