Programm

Dez
9
Mi
Let’s Talk about Beethoven: Prof. Dr. Clemens Hellsberg, Der „Beethoven-Geiger“ @ Haus der Musik
Dez 9 @ 18:30 – 20:30

„Wer bethet ihn den[n] mehr an als ich?“ Der „Beethoven-Geiger“ Ignaz Schuppanzigh, vom Meister gerne als „Mylord Falstaff“ tituliert, brachte zahlreiche Kammermusikwerke Beethovens zur Uraufführung und war ihm seit früher Jugend verbunden.
An diesem Abend werden wir gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Hellsberg eben jenem Meister auf der Spur sein.

 

Dez
10
Do
Ludwig van Beethoven: Webinar
Dez 10 @ 18:00 – 19:30

Kurs-Nr. 20GG5040

WEBINAR: Ludwig van Beethoven

Sein Leben und sein musikalisches Werk (1770-1827)
2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick in das Leben und das musikalische Schaffen von Ludwig van Beethoven, der ähnlich wie Wolfgang Amadeus Mozart bereits mit sieben Jahren sein erstes öffentliches Konzert gab und mit zwölf Jahren seine ersten Kompositionen veröffentlichte.

Eine Veranstaltung im Rahmen der VHS Reihe NULL UND WICHTIG im Herbst 2020

Dez
11
Fr
Beethoven „Dido“ anlässlich Beethovens 250. Geburtstages @ VHS Penzing
Dez 11 @ 19:00 – 20:30

Kurs-Nr. 10453425

Anlässlich Ludwig van Beethovens 250. Geburtstages blicken wir kurz auf seine Biografie. Wir erzählen die drammatische Geschichte von der Karthago-Königin Dido und ihrem Geliebten Äneas.
Eduard Melkus verwebt wunderbare, teilweise unbekannte Kompositionen Beethovens zu einem neuen Singspiel und nimmt dort, wo es notwendig und sinnvoll ist, Kürzungen und Textanpassungen vor, ohne dass die ursprüngliche Magie der Musik verloren geht.

Dez
12
Sa
Kinderführung: Hör auf Ludwig @ Haus der Musik
Dez 12 @ 14:00

„Hör auf Ludwig!“ ist eine interaktive Kinderführung durch das Haus der Musik, bei der durch aktives Hören und weitere interdisziplinäre Vermittlungsmethoden Kindern von 6 bis 11 das Thema Ludwig van Beethoven spielerisch näher gebracht wird.
Wer war dieser Ludwig? Was war das Besondere an ihm? Wie klingt seine Musik? Was hat er gegessen, wo hat er gewohnt? Was hat er gemacht, als er fröhlich war? War er auch manchmal traurig? Wieso hat er am Ende seines Lebens nichts mehr gehört? Diese und viele weitere Themen werden im Laufe der Führung in Verbindung mit ausgesuchten Werken des Meisters von den Kindern gehört, erlebt, reflektiert und selbst gestaltet. Zielsetzung der Führung ist es, ein Gespür für Ludwig van Beethovens Werk und Leben zu erlangen und dadurch das musikalische Gehör und Entwicklung zu fördern.

 

Anmeldung per Mail an info@hdm.at

Beethoven In & Out – Museum City Walking Tour @ Haus der Musik
Dez 12 @ 15:00 – 16:30

Bei dieser Kombiführung starten wir im Haus der Musik und lernen den berühmten Komponisten entlang des „Beethoven Pfades“ im Museum kennen. In unterhaltsamen Anekdoten erfahren wir alles über sein Leben, beschäftigen uns mit seinem Hörverlust oder der Entstehung seiner einzigen Oper „Fidelio“ und seiner 3. Symphonie „Eroica“. Ein historischer Stadtplan mit Beethovens Wohnadressen leitet über zum Stadtspaziergang in die Altstadt Wiens. Auf Beethovens Spuren gibt es für ihn wichtige Adressen zu entdecken, etwa das Kärntnertor Theater – heute das Hotel Sacher, Uraufführungsort der 9. Symphonie – weiter geht´s zu einer seine Wohnungen und einem seiner liebsten Kaffeehäuser…

 

Anmeldung per Mail an info@hdm.at

Mrz
10
Mi
SANFTWUT ODER DER OHRENMASCHINIST – EINE THEATERSONATE @ Theatermusem
Mrz 10 @ 19:30 – 21:00

Eine Theatersonate von Gert Jonke mit Thomas Kamper, Nikolaus Kinsky und Klaus Haberl in der Regie von Karl Baratta

Mrz
11
Do
SANFTWUT ODER DER OHRENMASCHINIST – EINE THEATERSONATE @ Theatermusem
Mrz 11 @ 19:30 – 21:00

Eine Theatersonate von Gert Jonke mit Thomas Kamper, Nikolaus Kinsky und Klaus Haberl in der Regie von Karl Baratta

Mrz
12
Fr
SANFTWUT ODER DER OHRENMASCHINIST – EINE THEATERSONATE @ Theatermusem
Mrz 12 @ 19:30 – 21:00

Eine Theatersonate von Gert Jonke mit Thomas Kamper, Nikolaus Kinsky und Klaus Haberl in der Regie von Karl Baratta

Mrz
26
Fr
Beethoven „Dido“ anlässlich Beethovens 250. Geburtstages @ VHS Penzing
Mrz 26 @ 19:00 – 20:30

Kurs-Nr. 10453425

Anlässlich Ludwig van Beethovens 250. Geburtstages blicken wir kurz auf seine Biografie. Wir erzählen die drammatische Geschichte von der Karthago-Königin Dido und ihrem Geliebten Äneas.
Eduard Melkus verwebt wunderbare, teilweise unbekannte Kompositionen Beethovens zu einem neuen Singspiel und nimmt dort, wo es notwendig und sinnvoll ist, Kürzungen und Textanpassungen vor, ohne dass die ursprüngliche Magie der Musik verloren geht.