Programm

Sep
11
Fr
Sonderausstellung: Márton Barabás “Hommage à Beethoven” @ Haus der Musik
Sep 11 2020 – Jan 31 2021 all-day

Die Poesie der Musik ins Visuelle übertragen – so könnte man die Kunst des ungarischen Malers und Bildhauers Márton Barabás zusammenfassen. Der langjährige Dozent an der METU Universität Budapest und Mitglied der ungarischen Kunstakademie schafft aus Büchern und verworfenen Klavieren neue Skulpturen und bemalte Plastiken – Objekte an der Grenze von Hören und Sehen.
Die Sonderschau „Hommage à Beethoven“ in Kooperation mit WIENBEETHOVEN2020 ist von 11. September ’20 bis 21. März ’21 im Haus der Musik zu sehen.

Sep
16
Mi
BEETHOVEN JETZT @ Spitalkirche
Sep 16 – Sep 28 all-day

Inspiriert von Beethoven: Die KünstlerInnengruppe JETZT beleuchtet in ihren Arbeiten jenen Zeitraum des Meisters, den er in Mödling verbracht hat.
So beschäftigt sie sich mit dem umfangreichen Werk der Missa solemnis, die nachweislich zum Teil in Mödling entstanden ist. Weiters bezieht sich die Gruppe auf Teile des Beethoven-Romans »Der Titan« von Ottokar Janetschek. Das Thema wird auch multimedial umgesetzt: Bilder werden von Wolfgang Bauch unter Verwendung von Zitaten aus der Missa solemnis wieder in Musik zurückverwandelt. Diese kann interaktiv abgerufen werden.

 

Sep
25
Fr
Johannes Leopold Mayer im Gespräch mit Martin Först @ Beethoven Haus Baden
Sep 25 @ 19:00 – 21:00
ORF Ö1: matrix: „Ohrendiät?“
Sep 25 @ 19:05

Wie das Audioformat MP3 unsere Hörgewohnheiten verändert

Ensemble Wiener Cammerstyl Werke von Ludwig van Beethoven und seinen Zeitgenossen @ Beethovensaal, Pfarre Heiligenstadt
Sep 25 @ 19:30 – 21:00
WDR3: WDR Sinfonieorchester – Reinhard Goebel interpretiert Beethoven
Sep 25 @ 20:04 – 22:00
Sep
26
Sa
LUDWIG AM HIMMEL – Wolfgang Mitterer Nine in One @ Lebensbaumkreis am Himmel
Sep 26 @ 11:00 – 12:00

»MAN KANN BEETHOVEN WIRKLICH HÖREN!«

Alle Themen aus allen Symphonien Beethovens, live von einem Orchester gespielt, eingedampft auf eine Stunde und ergänzt mit Electronics – das ist Nine In One. Oder: eine wilde Achterbahnfahrt durch die Gehirnwindungen Ludwig van Beethovens. Vorne im Wagen: Wolfgang Mitterer. Man kennt ihn, manches mal traktiert er als Musiker die großen Konzertorgeln des Kontinents auf ungewohnte Weise, dann wieder komponiert er für bedeutende Orchester, Ensembles und Opernhäuser, lässt es in Jazzclubs krachen oder schreibt in seinem Studio in Wien Filmmusik. Los geht’s! Radialbeschleunigung. Zentrifugalkraft. Loopings. Das ganze Programm. Und plötzlich geschieht das, was uns am Achterbahnfahren so reizt: Wir spüren unser eigenes Gewicht nicht mehr und fühlen uns für kurze Zeit schwerelos. Ein derartiger Zustand könnte sich auch nach dem Anhören dieses Albums einstellen. Ganz sicher aber hört man das „Neue Testament der Musik“, wie Beethovens Symphonien auch genannt wurden, von diesem Zeitpunkt an gänzlich neu.

Matinee im Klangraum Am Himmel: Nine In One  jeden Samstag bis Sa., 12. Dezember 2020.

Beethoven In & Out – Museum City Walking Tour @ Haus der Musik
Sep 26 @ 15:00 – 16:30

Bei dieser Kombiführung starten wir im Haus der Musik und lernen den berühmten Komponisten entlang des „Beethoven Pfades“ im Museum kennen. In unterhaltsamen Anekdoten erfahren wir alles über sein Leben, beschäftigen uns mit seinem Hörverlust oder der Entstehung seiner einzigen Oper „Fidelio“ und seiner 3. Symphonie „Eroica“. Ein historischer Stadtplan mit Beethovens Wohnadressen leitet über zum Stadtspaziergang in die Altstadt Wiens. Auf Beethovens Spuren gibt es für ihn wichtige Adressen zu entdecken, etwa das Kärntnertor Theater – heute das Hotel Sacher, Uraufführungsort der 9. Symphonie – weiter geht´s zu einer seine Wohnungen und einem seiner liebsten Kaffeehäuser…

 

Anmeldung per Mail an info@hdm.at

Looking 4 Ludwig @ Theater an der Wien
Sep 26 @ 16:00 – 18:00

Stationen-Konzert im Rahmen des Beethoven-Festes des Theater an der Wien „Beethoven 250“

Mit Musik von Ludwig van Beethoven

Buch: Christoph Wagner-Trenkwitz und Ksenija Zadravec

LUDWIG AM HIMMEL @ Lebensbaumkreis am Himmel
Sep 26 @ 17:00 – 18:30

Musikeinspielungen im Klangraum Am Himmel:

LvB – Messe in D – Herbert von Karajan